Share This Story!

Ostern in Sciacca

Die Darstellung von Ostern in Sizilien ist etwas Lebendiges. In Sizilien wird die Leidenschaft von Ostern zur Leidenschaft für die Stadt. Alte Riten kommen ans Licht. Stammes- und archaische Stöße werden inszeniert. Heilige und profane Mischung, die wirklich berührende Szenen und intensive Momente zum Leben erweckt.

In Sciacca erfolgt die Darstellung des toten Christus mit Statuen. Der Körper des gekreuzigten Jesus ist eine Schaufensterpuppe, die wie ein Toter aussieht. Mit Armen und Köpfen, die in den Händen derer baumeln, die es ans Kreuz setzen und dann wieder in die Glasvitrine legen.